Zum Inhalt springen

Der Weg zu deiner Heizung.

Moderne Heizungsanlagen liefern mehr als nur Wärme, sondern sorgen auch für mehr Behaglichkeit und ein angenehmes Raumklima. Eine der wirkungsvollsten Maßnahmen, um Heizkosten und schädliche CO2-Emissionen zu reduzieren, ist die Modernisierung Ihrer alten Heizung. Investieren Sie jetzt in die Zukunft – mit einem innovativen Heizsystem, das höchste Effizienz verspricht und die Umwelt schont. Eine Anschaffung, die sich schon nach wenigen Jahren bezahlt macht!

Sparen Sie durch modernste Kesselanlagen und Regelungen bis zu 30 % Energie. 

Die kostenlose und unbegrenzte Energie vor deiner Haustür

Wärmepumpe.

Nutzen Sie die Energie, die direkt vor Ihrer Haustüre liegt – in der Luft, im Grundwasser oder im Erdreich. Das Beste daran: Diese Energie steht kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung. Zudem werden keine fossilen Brennstoffe verbraucht, keine Schadstoffemissionen verursacht und es wird keine Heizkostenrechnung für Öl oder Gas fällig. Egal ob Neubau oder Modernisierung, mit der innovativen Wärmepumpentechnologie bieten wir für jeden Anspruch das passende System.

Solar.

Nutzen Sie die unerschöpflichen Energiereserven der Sonne – denn von ihr bekommen Sie keine Rechnung. Energie frei Haus also, die Sie zum Erwärmen von Trinkwasser aber auch zum Heizen verwenden können. Ein modernes Solarsystem arbeitet heute so zukunftssicher und effizient, sodass in der Regel ausreichend Energie zur Verfügung steht, um die Trinkwassererwärmung in den Monaten Mai bis August sicherzustellen. Übers Jahr gesehen sind das bei einem durchschnittlichen Ein- oder Zweifamilienhaus bis zu 60% Ersparnis. Das reduziert spürbar Ihren bisherigen Energieverbrauch. 

Die unerschöpflichen Energiereserven der Sonne 
Umweltbewusstes Heizen

Pellet.

Im Vergleich zu Öl und Gas heizen Sie mit Holz ausgesprochen umweltbewusst. Holz ist ein permanent nachwachsender Rohstoff, der bei der Verbrennung eine CO2-neutrale Umweltbilanz aufweist. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie nur gelegentlich mit Holz heizen oder Ihren gesamten Wärmebedarf damit decken wollen. Moderne Scheitholz- und Pelletanlagen garantieren Ihnen eine zukunftssichere und dauerhafte Wärmeversorgung. 

Gas & Öl Brennwertanlagen.

Im Gegensatz zu konventionellen Niedertemperaturheizungen nutzen Brennwertgeräte den verbleibenden Energieanteil des Heizmaterials im Abgas. Dabei wird das entstehende Abgas über einen Wärmetauscher abgekühlt und die dadurch gewonnene Energie dem Heizsystem zugeführt. Durch die geringen Investitionskosten ist Brennwerttechnik für Öl oder Gas die wirtschaftlichste Lösung, um Energie zu sparen. In Verbindung mit einer Solaranlage stellen Brennwertgeräte die kostengünstigste Alternative dar, Ihre Heizungsanlage auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Energie aus Wärmeaustausch gewonnen
Heizenergie durch Stromproduktion

Blockheizkraftwerk. BHKW.

Ihr dezentrales Kraftwerk in den eigenen 4-Wänden. Durch den Einsatz einer Kraft-Wärmekopplung innerhalb des eigenen Hauses sparen Sie bis 36 % Primärenergie ein. Die durch die Stromproduktion anfallende Wärme wird direkt in Form von benötigter Heizenergie verwendet. 

Brennstoffzelle.

Die moderne Technik zur zukunftsweisenden Produktion von Strom und Wärme mit Wasserstoff und Erdgas. Machen Sie sich unabhängiger von den aktuell stetig steigenden Strompreisen und nutzen Sie eine moderne Brennstoffzelle. 

Wärme durch Wasserstoff und Erdgas 
Klimafreundlich Heizen

Fernwärme.

Fernwärme ermöglicht einen Beitrag zum klimafreundlichen Heizen, indem die Abwärme eines zentralen Kraftwerks zur Beheizung von Wohn- und Gewerbeimmobilien verwendet wird. Moderne Fernwärmeanlagen sind klein und kompakt, sind wartungsarm und benötigen keinen Lagerraum für Öl oder Pellets.

Fußbodenheizung.

Nutzen Sie Ihre Wandflächen unbegrenzt und dauerhaft flexibel, ohne störende Heizkörper. Die freien Wandflächen bieten Ihnen mehr Freiheit bei der Gestaltung und Dekoration Ihres Raums. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für ein Fußboden- oder Wandflächenheizungssystem entscheiden, denn jede schafft ein komfortables Raumklima. Die ideale Ergänzung für angenehme Temperaturen in der warmen Jahreszeit: die Zusatzausstattung „Kühlen“, mit der die Raumtemperatur im Sommer kostengünstig abgesenkt werden kann. Übrigens: Mit einem speziell entwickelten Renovierungsprogramm, können Fußbodenheizungen problemlos und ohne Veränderung des alten Fußbodenunterbaus nachträglich installiert werden. Die Heizanlage benötigt nur einen Aufbau von ca. 20 mm. 

Freie Wände ohne störender Heizkörper
Die serielle Durchströmung ist ein neues Prinzip zum Heizen mit Heizkörper

Heizkörper.

Ganz egal ob Kompakt- oder Planheizkörper, mit der neuesten Generation von Heizkörpern senken Sie Ihren Energieverbrauch deutlich. Während bei der bisherigen Flachheizkörper-Technik alle Platten parallel durchströmt werden, arbeiten moderne Heizkörper nach einem neuen, einzigartigen Prinzip: der seriellen Durchströmung. Dadurch werden Strahlungsverluste gegen die kalte Außenwand reduziert, die Aufheizzeit des Raumes verkürzt und die Behaglichkeit des Raumklimas erhöht. 

Konvektoren.

Speziell entwickelt für Räume mit einem großen Anteil an Fensterflächen, erfüllen Konvektoren höchste Anforderungen. Durch Ihre kompakte Bauform und die hohe Leistung, bieten Ihnen Konvektoren optimale Voraussetzungen für die Verteilung der Wärme in Wohn- und Arbeitsbereichen. 

Eignet sich perfekt für Räume mit großen Fensterflächen 
Effektive Wärmeverteilung

Wärmepumpenheizkörper.

Durch die Kombination moderner Technologien mit Axiallüftern erwärmen sich Niedertemperaturheizkörper schnell und verteilen die Wärme effektiv in jedem Raum. Speziell in der Altbau-Sanierung eignen sich diese Heizkörper durch ihre niedrigen Vorlauftemperaturen zur energetischen Sanierung in Kombination mit einer Wärmepumpe. Da die vorhandenen Anschlüsse der alten Heizkörper verwendet werden können, kann auf eine aufwendige Nachrüstung einer Fußbodenheizung daher verzichtet werden.

Hydraulischer Abgleich.

Durch einen hydraulischen Abgleich Ihrer Heizungsanlage erhöhen Sie nicht nur die Energieeffizienz Ihrer Anlage und sparen bis zu 15 % Energiekosten ein, sondern verbessern den Wärmekomfort und reduzieren Strömungsgeräusche. Profitieren Sie außerdem von attraktiven Fördermaßnahmen und sparen sie bares Geld. 

Erhöhte Effizienz, gesparte Energiekosten und verbesserter Wärmekomfort

Brauchen Sie einen
Termin für Wartungs-
oder Servicearbeiten?